Sonntag, 17.01.2016

Melbourne

Wenn man Brisbane, Sydney und Melbourne miteinander vergleichen sollte und entscheiden muss, welche der Städte einem am Besten gefällt, so wüden wir uns für Brisbane entscheiden. Aber das ist wie so viele Dinge Geschmackssache.

Melbourn ist eine schöne Stadt, vor allem wenn man gerne Shoppen geht. Es sind alle namhaften Läden hier vertreten, von H&M über Zara und auch solche wie Luise Vuiton, Gucci...

Nun wen das interessiert, ist die Stadt bestimmt interessant. Nein, uns interessieren mehr die Gebäude und Parks. Es gibt hier sehr viele interessante Gebäude, viele aus dem 19 Jahrhundert und denen in London sehr ähnlich. Die Mischung mit den neuen Gebäuden ist sehr spannend.

Melbourne Melbourne

Der Rundgang durch die Stadt hat in den Docklands begonnen. Da wir schon recht früh unterwegs waren und auch noch Sonntag war, war dort noch nichts geboten  ausser ein paar Jachten und ein Filmteam, dass schon aktiv war. Deshalb haben wir dann die Strassenbahn genommen und sind Richtung Botanischen Garten gefahren (die Einkaufsstrassen hatten wir bereits am abend zuvor abgegrasst). Die Strassenbahnen im Innenstadtbereich sind frei benutzbar. Bevor wir aber in den Botanischen Garten gelangt sind, haben wir erst einmal ein Festivalgelände überqueren müssen. Was für ein Festival dort stattfand, haben wir nicht heraus bekommen. Aber immerhin haben wir eine Sonnenbrille aus einer Werbeaktion bekommen.

Der Botanische Garten ist sehr schön und groß. Es gibt viele unterschiedliche Bereiche der australischen Vegetation zu entdecken. Nach einem leckeren Kaffee sind wir 2 Stunden später wieder zurück in den Innenstadtbereich gegangen. In der Zwischenzeit war es so heiß geworden, dass wir dann aber erst einmal einen Trinkstopp eingelegen mussten um einen Jag (1.14 ltr. Bier) zu trinken. Danach haben wir die freie Strassenbahn, genutzt, um einmal den Innenstadtbereich Bereich zu umrunden, sozusagen als Sightseeing-Tour nur ohne Kosten. Und tatsächlich haben wir  noch ein paar Dinge entdeckt, die wir voher bei unserem Fussmarsch durch die Stadt nicht gesehen hatten.  Na ja, man braucht ja noch etwas für den nächsten Besuch in Melbourne - irgendwann.

Botanischer Garten Melbourne Bontanischer Garten Mal was anderes Stassenbahn aus anno pief